Städtetour „Einfach elektrisch“ in Niedersachsen

Städtetour "Einfach eletriktisch"

Städtetour „Einfach eletriktisch“ Niedersachsen

Im Mai startete in Hannover die vom niedersächsischen Wirtschaftsministerium veranstaltete große Tour der Elektromobilität.

In sieben Städten konnten Elektroautos bei kostenlosen Probefahrten getestet werden. Im Rahmen dieser Events präsentierten regionale und lokale Aussteller eine große Bandbreite emobiler Themen.

Ein abwechslungsreiches Begleit- und Bühnenprogramm machte den Ausflug in die Innenstadt zum Erlebnis für die ganze Familie.
Der ADAC Truck war in Hannover, Göttingen, Wolfsburg und Braunschweig vor Ort. Den Besuchern stand auf der großen Bühne ein Rennsimulator zur Verfügung und sorgte für jede Menge Spaß und Kurzweil.

 

Tag der Verkehrssicherheit bei der BASt

Tag der Verkehrssicherheit bei der BA St

Verkehrssicherheitstag bei der BASt

Am 20. Juni 2015 öffnete die Bundesanstalt für Straßenwesen ( BASt ) ihre Türen. Von 11.00 bis 17.00 Uhr präsentierte sie auf ihrem Gelände in Bergisch Gladbach gemeinsam mit zahlreichen Partnern ein umfangreiches Programm rund um das Thema Verkehrssicherheit für Kinder, Jugendliche und
Erwachsene. 50 Informations-und Aktionsstände boten jede Menge Attraktionen für jung und alt.

Der ADAC war mit seiner Verkehrswelt, einem Überschlagsimulator, einem Stauberater-Motorrad sowie Informationen zu Mitgliedschaft, Rettungskarte und dem Fahrsicherheitszentrum vor Ort.
Darüber hinaus sorgte auf der großen ADAC Truck-Bühne die Kölner Big Band „Blosmerjet“ für reichlich swingende Stimmung.

 

ADAC Rallye Deutschland 2014

ADAC Rallye Deutschland 2014

ADAC Rallye Deutschland 2014

Vor rund 200.000 begeisterten Zuschauern bot die ADAC Rallye Deutschland vom 21. – 24. August wieder einmal beste Unterhaltung und Spannung bis zum Schluss.
Die letzte Etappe des deutschen WM-Laufs war ein echter Thriller. Der führende, finnische Volkswagen-Pilot Jari-Matti Latvala rutschte am Sonntagmorgen auf der WP Dhrontal 1 von der Strecke und schied aus.

Somit war der Weg frei für den ersten Sieg des 26-jährigen Belgier Thierry Neuville und sein Team Hyundai Motorsport.

Der ADAC Truck positionierte an den Renntagen im Herzen der wunderschönen Kaiserstadt Trier vis-à-vis der Porta Nigra.
Als einladender Infopoint und Ticket-Verkauf Station wurde der eindrucksvolle 27-Tonner von zahlreichen Fans sehr gerne besucht.